Aktuelles

C-Jugend (m) | Vorbericht

Donnerstag, 27. April
Auf dem Papier der Favorit
Am kommenden Samstag bestreitet die C-Jugend der JSG Oberes Kinizgtal das Final Four in der Sporthalle in Friesenheim. Nachdem man in der Runde nun alle Spiele gewonnen hat, geht man auf dem Papier auch als Favorit in dieses Turnier. Aber wohl nur auf dem Papier. [mehr]


Die 2. Staffel der Bezirksklasse war mit Sicherheit wesentlich ausgeglichener besetzt und so war es auch eher nicht verwunderlich, dass auch der Tabellenerste, die JSG Friesenheim/Schuttern/Schutterzell einige Punkte liegen gelassen hat.
Auf die JSG wartet im Halbfinale mit der HSG Ortenau Süd mit Sicherheit schon ein sehr schwerer Gegner. Das Trainergspann Meier/Thomas erwartet eine sehr ausgeglichene Mannschaft der HSG bei denen im Angriff gleich mehrere Spieler Verantwortung übernehmen. Hier muss die Abwehr der JSG wieder voll konzetriert zu Werke gehen und unsere Torhüter werden einiges zu tun bekommen. Ob der Gegener in der Abwehr mit insgesamt 418 Gegentreffern in der Runde eher seinen Schwachpunkt hat, wird sich zeigen. Auf jeden Fall wird es mit Sicherheit ein spannendes Halbfinale.

Die Jungs der JSG hoffen trotz der großen Entfernung auf eine große Unterstützung ihrer Zuschauer.

Das zweite Habfinale bestreitet die JSG Friesenheim/Schuttern/Schutterzell gegen die SG aus Gutach und Wolfach.

Spielplan:

Halbfinale:
12.00 Uhr: JSG Friesenheim/Schuttern/Schutterzell - SG Gutach/Wolfach
13.00 Uhr: JSG Oberes Kinzigtal - HSG Ortenau Süd

Spiel um Platz 3:
14.00 Uhr: Verlierer Spiel 1 - Verlierer Spiel 2

Finale:
15.00 Uhr: Sieger Spiel 1 - Sieger Spiel 2

Bei Unentschieden 2 x Verlängerung (2 x 5min), dann 7-Meter-Werfen.
Anschließend Siegerehrung!

[Artikel schließen]

Bezirksklasse Herren | Spielbericht

Donnerstag, 27. April
Klassenerhalt trotz schwacher Leistung
Am vergangen Wochenende stand für den TV Alpirsbach das letztes Heimspiel in dieser Saison an. Gegner war der Tabellennachbar aus Offenburg. Für einen Klassenerhalt aus eigener Kraft war dringend ein Heimsieg notwendig. Jedoch konnte das Team aus Alpirsbach auch in diesem Heimspiel wieder nicht überzeugen und verlor mit 25:29. Aufgrund der Niederlagen der anderen Teams aus dem Tabellenkeller besteht jedoch für den TVA keine Gefahr mehr auf einen Abstieg. [mehr]

 

Beide Mannschaften erwischten einen durchwachsenen Start in die Partie. Im Angriff beider Teams wurden immer wieder klare Chancen vergeben, was sich auf Seiten des Gastgebers jedoch immer mehr auswirkte. Daher konnten sich die Gäste erstmals kurz absetzen. Nach der etwas verschlafenen Anfangsphase kam nun auch der TVA besser ins Spiel. Das Spiel über die zweite Welle brachte immer wieder einige Tore ein. Aber auch dieses Mittel konnte im Verlauf des Spiels immer weniger zum Einsatz gebracht werden, da einige Spieler schon schnell an ihre konditionellen Grenzen kamen. Auch aufgrund der viel zu passiven Abwehr musste man daher bis zur Halbzeit zusehen, wie die Gegner auf 5 Tore davonzogen.

Auch die zweite Halbzeit versprach nicht viel Besserung. Sie ähnelte dem anfänglichen Spielgeschehen und nur selten konnten die Gastgeber ihren sonst so guten Handball präsentieren. Teilweise sahen die Zuschauer einige Phasen, in denen sich der TVA wieder heran kämpfte und auf eine Wende im Spiel hoffen ließ. Leider vergebens, da zu oft die Unkonzentriertheit bei Pässen oder Torabschlüssen im Gegenzug bestraft wurde. In der 57. Minute konnten die Klosterstädter dann doch überraschend auf 25:26 verkürzen. Dennoch blieben die Offenburger ihrer Linie treu und gaben den Sieg nicht mehr aus der Hand. Das Spiel endete mit 25:29 Toren.

Damit steht der TV Alpirsbach auf einem sicheren 11. Tabellenrang und ist aus dem Abstiegskampf raus. Das letzte Saisonspiel bestreitet das Team am kommenden Wochenende in Oberkirch, wo selbst noch um den Abstieg gebangt wird.

Für den TVA spielten:
Tor: Phillip Wolpert und Dirk Meier
Feld: Nico Käser (5), Matthias Süßer (8), Benjamin Haas (1), Marco Schatz (5), Jannik Schaber, Patrick Waller (4), Walter Maser (1), Lukas Hennig, Sven Dehling, Tim Wissmann (1), Matthias Gaiser

(von Lukas Hennig)

[Artikel schließen]

C-Jugend (m) | Spielbericht

Donnerstag, 27. April
Alles gewonnen und doch noch nichts erreicht
Am vergangenen Samstag gastierte die C-Jugend vom ETSV Offenburg bei der JSG Oberes Kinzigtal in der Sulzberghalle in Alpirsbach. [mehr]

 

Das letzte Spiel der Runde wollten die Jungs der JSG nochmal nutzen um sich auf das Final Four in der kommenden Woche vorzubereiten. Entsprechend konzentriert ging man auch von Beginn an zu Werke. Die Abwehr stand bombensicher und was durch kam wurde Beute von Torhüter Fabian Bahr. Nur im Angriff hatte man in den ersten Minuten das Visier noch nicht so richtig eingestellt und ließ einige klare Möglickeiten liegen. Trotzdem führten unsere Jungs nach 6 gespielten Minuten schon mit 5:0. Die Gäste aus Offendburg waren offensichtlich komplett überfordert mit der kompakten Abwehr der JSG und leisteten sich immer wieder Fehler im Spielaufbau. Dadurch konnten unsere schnellen Jungs, Lukas Bühler, Jonas Hennig und Christoph Benz, immer wieder schnelle Gegenstöße laufen und so zog die JSG unaufhaltsam Tor um Tor davon. Es wurde nun viel durchgewechselt bei der JSG, was dem überlegenen Spiel aber keinen Abbruch brachte. So stand es nach 17 Minuten bereits 15:3 für die JSG. Im Tor der JSG stand nun Luca Scheerer, der genau wie sein Vorgänger den Gästen kaum eine Chance ließ zu Toren zu kommen. Zur Halbzeit konnten unsere Jungs das Ergebnis noch auf 23:3 hoch schrauben.

Die zweite Halbzeit verlief dann nicht anders als die erste Hälfte. Offenburg leistete sich weiter viele Fehler und die JSG lief einen Tempogegenstoß nach dem anderen. In der 30. Minute stand es dann 30:3. Nun kamen auch die zukünftigen C-Jugend Spieler Yannis-Yves Angster und Felix Kuntz zum Einsatz. Sie wollten dies nutzen, um schon einmal C-Jugend Luft zu schnuppern als Vorbereitung für die Quali zur Südbadenliga. Beide fügten sich fast nahtlos in die Mannschaft ein und vor allem Felix zeigte nun auch was er kann. Zahlreiche Würfe der Gäste wurden von ihm entschärft und er ließ in der letzten viertel Stunde nur 4 Gegentore zu. Nach vorne ging es fast die ganze Halbzeit weiter im gleichen Stil. Balleroberung, schnelle Gegenstöße. Nur in den letzten Minuten konnten die Gäste noch ein klein wenig Ergebniskosmetik betreiben. Über den Zwischenstand von 40:5 in der 40. Minute kamen unsere Jungs zu ihrem höchsten Saisonsieg mit 45:8.

Nun gilt es sich voll auf die kommende Woche zu konzentrieren. Die Gegner im Final Four werden es unseren Jungs nicht so einfach machen wie der heutige Gast.

Für die JSG spielten:
Tor: Fabian Bahr, Luca Scheerer, Felix Kuntz
Feld: Maurice Thomas 2, Jonas Hennig 13, Sebastian Meier 5, Tobias Hahn 5, Lukas Bühler 10, Jan Fischer, Jannik Rombach , Christoph Benz 10, Roberto Stan, Jannis-Yves Angster

[Artikel schließen]

JSG Oberes Kinzigtal

Dienstag, 25. April
Qualifikation Südbadenliga
Am Montag, 01.05.2017, starten die C- und B-Jugend männlich in die Qualifikation zur Südbadenliga. Die A-Jugend folgt am 06.05.2017.

Turnier in Alpirsbach, Sporthalle Sulzberg:

B-Jugend-Qualifikation zur Südbadenliga

11.30 Uhr: JSG Schramberg/St.Georgen – JSG ZEGO
13.15 Uhr: JSG Friesenheim/Schuttern/Schutterzell – HSG Hanauerland
14.30 Uhr: JSG Oberes Kinzigtal – JSG ZEGO
15.45 Uhr: JSG Schramberg/St.Georgen – JSG Friesenheim/Schuttern/Schutterzell
17.00 Uhr: HSG Hanauerland – JSG Oberes Kinzigtal

Weiteres Turnier am 13.05.2017 bei der JSG Schramberg/St.Georgen


Turnier in Schiltach, Nachbarschaftssporthalle:

C-Jugend-Qualifikation zur Südbadenliga

10.30 Uhr: JSG Oberes Kinzigtal – HGW Hofweier
12.00 Uhr: JSG ZEGO – SG Ottenheim/Altenheim
13.30 Uhr: SG Hornberg/Lauterbach/Triberg – HGW Hofweier
15.00 Uhr: JSG Oberes Kinzigtal – JSG ZEGO
16.30 Uhr: SG Ottenheim/Altenheim – SG Hornberg/Lauterbach/Triberg

Weiteres Turnier am 13.05.2017 in Hofweier


Badminton

Dienstag, 25. April
Badminton beginnt wieder
Ab Dienstag, 25. April, 20 Uhr, spielen wir wieder in der Sporthalle Sulzberg. Neulinge sind herzlich willkommen.


Vorankündigung

„Das Highlight des Jahres" kommt nach Alpirsbach:
Am Samstag, den 13. Mai 2017, steigt die „SWR 3 ElchParty“ im Haus des Gastes! Bitte vormerken.


Einzug Mitgliedsbeiträge

Am 10.05.2017 werden wieder die Mitgliedsbeiträge abgebucht.

Falls unsere Mitglieder Adressänderungen oder geänderte Bankverbindungen weitergeben müssen, sollten diese bitte bis zum 28.04.2017 bei unserem 2. Vorstand, Sandra Kirberg, gemeldet werden.

Die Änderungen können per Post oder per E-Mail gemeldet werden:
Sandra Kirberg
Friedrich-Preuninger-Str. 1, 72275 Alpirsbach
Tel: 07444 / 95 68 711
E-Mail: sandra.kirberg(at)t-online.de


Abteilung Fitness | Neuer Kurs

Line-Dance
Beginn: 28.04.2017
10 Einheiten
Freitags von 19:00 - 20:30 Uhr in der Begegnungsstätte Alpirsbach
TVA-Mitglieder aktiv: 15,00 Euro; passiv: 30,00 Euro; Nichtmitglieder: 60,00 Euro
Info/Anmeldung: linedance@online.de oder bei Sabine Heintze (07444/956191)



Abteilungen

Fitness/Turnen

Eventvorschau

SWR3 ElchParty
13. Mai 2017
Haus des Gastes, Alpirsbach

Handball | Ergebnisse

Samstag, 22.04.2017
C-Jugend weiblich
JSG OK - Offenburg (30:13)
D-Jugend weiblich
JSG OK - Schutterwald (17:25)
C-Jugend männlich
JSG OK - Offenburg (45:8)
A-Jugend männlich
JSG OK - ZEGO (35:31)
Damen Südbadenliga
SG D/A - Sinzheim (32:17)
Herren Bezirksklasse
TVA - Offenburg (25:29)

Tabelle BK Herren

8.

Ortenau II

9.

Offenburg

10.

TVA
11.

Nonnenweier

12.

Oberkirch II

>> Gesamttabelle

Tabelle SBL Damen

1.

Muggensturm

2

Lahr

3.

SG D/A
4.

Steißlingen

5.

Freiburg II

>> Gesamttabelle
Besucher
gesamt:
heute:
online: