TURNVEREIN ALPIRSBACH-RÖTENBACH 1903 E.V.
Menü

Aktuelles

Handball | Spiele am Wochenende

Samstag, 10.12.2022

mJE-BK
13:30 Uhr
HSG Kinzigtal - SG Meißenheim/Nonnenweier

mJD-KK
15:00 Uhr
HSG Kinzigtal - FV Unterharmersbach

wJD-KK
16:00 Uhr
TuS Schutterwald - HSG Kinzigtal

mJC-KK
16:30 Uhr
HSG Kinzigtal - FV Unterharmersbach

M-KKA
18:00 Uhr
HSG Kinzigtal II - FV Unterharmersbach

M-LL-N
20:00 Uhr
HSG Kinzigtal - SG Ottersweier/Großweier


Sonntag, 11.12.2022

wJE-BK
13:30 Uhr
HSG Kinzigtal - SG Meißenheim/Nonnenweier

mJA-SL-N
15:00 Uhr
HSG Kinzigtal - SG Muggensturm/Kuppenheim

M-KKC
17:00 Uhr
HSG Kinzigtal III - FV Unterharmersbach II


Breitensport | Neue Kurse

Ab Januar finden wieder neue Kurse statt.
- Übersicht
- Kursangebote


Kinderturnen | Leitung gesucht

Wir suchen ganz dringend eine Mutter, Vater, Oma, Opa oder einfach jemanden, der gerne eine Stunde pro Woche ein Kinderturnen für Kindergartenkinder leiten kann. Stundenkonzepte liegen vor und unsere ausgebildeten Trainer stehen beratend zur Seite.

Losgehen soll es im Januar, zunächst für 10 Wochen. Am besten wären zwei Personen, so kann man sich gegenseitig vertreten und auch beim Geräteaufbauen und Hilfestellung leisten funktioniert es besser.

Die Alpirsbacher Kinder würden sich sehr freuen, wenn sie endlich wieder turnen dürften.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter TVA.Kurs@web.de oder unter 0176 55552816.

Das TVA-Team
 

Breitensport | Aerobic

Die Powerstepladies trainieren seit über 30 Jahren und einige Teilnehmerinnen waren von Anfang an mit dabei. Die Trainerinnen wechseln immer mal wieder. Derzeit trainiert Ruth Brandl, eine ehemalige Teilnehmerin, die Damen und die Herren.

Jede Woche wird in der Grundschulturnhalle bei flotter Musik ordentlich geschwitzt. Ruth zaubert jede Woche eine großartige Schrittfolge aus dem Hut, mit der sie die Powerstepladies begeistert. Hier wird das Herz-Kreislauf-System, die Konzentration, die Koordination, die Rythmisierungsfähigkeit, die Orientierung im Raum, der Gleichgewichtssinn, sowie Arm- und Beinkraft trainiert. Und als ob das alles noch nicht genug wäre, folgen auf 50 Minuten Stepaerobic weitere 40 Minuten Training der Bauch und Rückenmuskulatur. Wow, sind die fit!



Am letzten Samstag war mal wieder Wandertag bei den Powerstepladies. Von Alpirsbach über die Höhe ging es zum Vogtsmichel. Dort ließen sie sich die hausgemachten Spezialitäten schmecken. Diese wunderbare Truppe freut sich selbstverständlich jederzeit über neue Teilnehmer (m/w/d). Vorteilhaft sind Taktgefühl, Durchhaltevermögen und Mut zur Lücke. Jeden Donnerstag von 19.30 - 21.00 Uhr in der Grundschulturnhalle. Mitmachen lohnt sich!

Breitensport | Info

Unsere Powerfrau Jasmin Lisiecki hat im Juli 2022 die Ausbildung zur Trainerin C Breitensport für Fitness und Gesundheit mit Erfolg abgeschlossen. Die Bedingungen waren nicht ideal. Hat Jasmin doch schon 2020 mit der Ausbildung begonnen und sich durch mehrere coronabedingte Onlineseminare gekämpft, wurde die entsprechende Prüfung dann wegen Corona abgesagt. Zwischenzeitlich wurde das Ausbildungssystem umgestellt und Jasmin musste 2022 die komplette Ausbildung noch einmal durchlaufen und konnte nun im Juli 2022 die Prüfungen erfolgreich ablegen. Yippee!
Wir gratulieren ihr ganz herzlich und danken für ihr überragendes Engagement für den Turnverein.


Derzeit bietet Jasmin Lisiecki zweimal pro Woche Functional Training beim Turnverein an.

Badminton | Spiel und Spaß in Alpirsbach


Nach der Sommerpause startete am 28.09.2022 das Badmintontraining wieder. Jeden Mittwoch von 19:30 - 21:00 Uhr treffen sich badmintonbegeisterte Jugendliche und Erwachsene in der Sporthalle Sulzberg zum gemeinsamen Training. Trainer und Teilnehmer freuen sich über neue Mitspielerinnen und Mitspieler, es gibt noch freie Schläger. 



Eltern-Kind-Turnen

Das Eltern-Kind-Turnen hat am 26.09. gestartet. Michaela Bauer und Lisa Haas haben sich zur Freude von Klein und Groß wieder was Besonderes einfallen lassen.

Mit dem Fahrrad sind Eltern und Kinder ins "Schwimmbad" gestrampelt. Dort angekommen, haben sie sich gegenseitig eingecremt und dann ging´s auch schon in die Fluten. Nicht so weit raus schwimmen! Und aufgepasst im Wellenbad! Die Kleinen rutschten ins Becken, schwammen durch die Wellen, tauchten bis zum Grund und zum Glück auch wieder auf, und wagten sogar mutige Sprünge vom Turm. Wow! Und das alles in der Turnhalle, welch aufregende Turnstunde.





06.05.2022
Die Handballer wagen den gemeinsamen Schritt

Die Handballabteilungen der drei Turnvereine des TV Schenkenzell, TV Schiltach und des TV Alpirsbach-Rötenbach haben rechtzeitig vor der Meldefrist zur neuen Saison 22/23 eine Komplett-SG angemeldet.

Die SG startet unter dem Namen „Handballspielgemeinschaft (kurz HSG) Kinzigtal“ in die neue Runde. Ob dieser Namen für die Zukunft bestehen bleibt, wird eine Findungskommission im Laufe des Jahres eruieren. Diese kümmert sich auch um Lösungsvorschläge für ein gemeinsames Logo.

Nachdem die Jugendspielgemeinschaft Oberes Kinzigtal bereits seit 2014 zwischen den drei Vereinen besteht und es zwischenzeitlich immer mehr Verflechtungen zwischen den drei Handballabteilungen gab, war die Gesamt-SG der logische Schritt. Deshalb trafen sich die Spitzen der drei Turnvereine, der SG Schenkenzell/Schiltach und der Fördervereine mehrmals im Laufe der letzten Runde. Die Abstimmungssitzungen wurden durch die Pandemie zwar erschwert, aber auch hier fand man immer wieder pragmatische Lösungen, so dass am Ende ein Konsens aller Beteiligten über die drängendsten Fragen gefunden wurde.

Das wichtigste Ziel aller beteiligten Parteien war die Zukunftssicherung des Handballsports in den drei Gemeinden. Durch diesen Schritt sieht man sich auf dem richtigen Weg. Die neue SG leitet die Geschicke von ca. 60 aktiven Handballern und ca. 140 Kindern und Jugendlichen. Für die Aufrechterhaltung des Spiel- und Trainingsbetriebs arbeiten über 60 Personen ehrenamtlich vor und hinter den Kulissen.

Bis zu einer konstituierenden Sitzung der Gesamt-SG vor der nächsten Runde wird die SG kommissarisch von Ralf Jehle (TV Schenkenzell), Joel Schneider (TV Schiltach) und Bernd Ring (TV Alpirsbach) geleitet.

Die Heimspiele werden ab der kommenden Runde paritätisch unter den drei Vereinen aufgeteilt. Auch hiervon erhoffen sich die Beteiligten ein schnelles Zusammenwachsen von Spielern, Fans und Zuschauern.